Allgemeine Liefer- und Zahlungsbedingungen

1. Allgemeines

Alle Aufträge werden aufgrund nachstehender Bedingungen angenommen bzw. ausgeführt. Dem entgegenstehende Einkaufsbedingungen des Bestellers sind für uns nur dann verbindlich, wenn wir sie ausdrücklich schriftlich anerkannt haben. Unsere Angebote sind grundsätzlich freibleibend.


2. Erfüllungsort

Erfüllungsort ist Unna. Mit Verlassen der Ware vom Werksgelände geht die Transportgefahr auf den Käufer über, auch wenn Lieferung frei Station oder frei Verwendungsstelle vereinbart ist.


3. Lieferung

In Fällen höherer Gewalt (Betriebsstörungen, Streik, Aussperrung, etc.) sind wir für die Dauer der Behinderung von der Lieferverpflichtung befreit.

Vertragsstrafen (Pönalen) wegen Überschreitung der vereinbarten Lieferzeit werden von uns grundsätzlich nicht anerkannt, es sei denn, sie sind ausdrücklich schriftlich vereinbart worden. Ein entsprechender Passus in den Einkaufsbedingungen des Bestellers gilt nicht als solche Vereinbarung.

Die Wahl des Transportmittels und des Transportweges erfolgt nach unserer Wahl günstigst, sofern der Besteller nichts anderes vorschreibt. Die Kosten einer gewünschten Transportversicherung gehen zu Lasten des Bestellers.


4. Haftung

Mängelrügen sind innerhalb von 8 Werktagen nach Annahme der Ware geltend zu machen. Spätere Mängelrügen werden von uns nicht anerkannt, es sei denn, der Mangel konnte auch bei sorgfältiger Prüfung innerhalb dieser Zeit vom Empfänger nicht erkannt werden.

Transportschäden können nur bearbeitet werden, wenn eine amtliche Tatbestandsaufnahme angefertigt wurde. Bei berechtigten Beanstandungen leisten wir nach unserer Wahl Ersatz durch Austausch der beanstandeten Ware oder durch Gutschrift.

Weitergehende Ansprüche, insbesondere solche wegen Folgeschäden, sind ausdrücklich ausgeschlossen. Schäden, die aus unsachgemäßer Lagerung oder Anwendung resultieren, können ebenfalls nicht anerkannt werden. Die Nachweispflicht obliegt dem Besteller.


5. Zahlung

Unsere Rechnungen sind zahlbar innerhalb von 10 Tagen ohne Abzug von Skonto. Bei Zahlungsverzug werden bankübliche Zinsen in Anrechnung gebracht.


6. Recht, Gerichtsstand

Bei allen Lieferungen, auch Auslandslieferungen gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland als vereinbart. Gerichtsstand ist ausschließlich Unna.


7. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur Bezahlung aller unserer aus der Geschäftsbeziehung resultierenden Forderungen unser Eigentum.